KULITZ: Freihandelsabkommen mit Vietnam sendet wichtiges Signal gegen Protektionismus

Zur Verabschiedung des Freihandelsabkommens mit Vietnam im Europäischen Parlament erklärt der außenhandelspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Alexander Kulitz:

„Mit der Verabschiedung des Freihandelsabkommens mit Vietnam sendet das Europaparlament ein wichtiges Signal inmitten einer Welle von Protektionismus. Zudem ist der schrittweise Abbau aller Zölle auf EU-Exporte nach Vietnam eine sehr gute Nachricht für die deutsche Wirtschaft. Es zeigt sich erneut: Freihandel ist gut für Wachstum und Wohlstand. Gleichzeitig bietet das Abkommen die Chance, Fortschritte bei Arbeitnehmer- und Menschenrechten in Vietnam zu erreichen. Neben bilateralen Freihandelsabkommen ist es jedoch notwendig, die Welthandelsorganisation mit Reformen zu stärken. Bundesregierung und EU-Kommission müssen sich vehement dafür einsetzen, damit Deutschland und Europa nicht in Handelskonflikten mit den USA oder China unter die Räder geraten.“

Zur Übersicht