THEURER: Altmaier muss Deal bei Autozöllen in Aussicht stellen

Zum Treffen von Bundeswirtschaftsminister Altmaier mit US-Wirtschaftsminister Ross und dem US-Handelsbeauftragten Lighthizer erklärt der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Michael Theurer:

„Die Bundesregierung muss sich dafür starkmachen, dass sowohl die USA als auch Europa vollständig auf Autozölle verzichten. Wirtschaftsminister Altmaier sollte diesen Deal in Aussicht stellen, um enormen Schaden für die deutsche und US-amerikanische Wirtschaft abzuwenden. An einem weiteren Handelskonflikt kann niemand ernsthaft Interesse haben. Allerdings muss die Bundesregierung berechtigte Kritik aus den USA auch ernst nehmen. Das beste Mittel, um die transatlantischen Beziehungen zu revitalisieren, wäre ein entsprechendes Freihandelsabkommen. TTIP muss aus dem Eisschrank geholt werden.“

Zur Übersicht