Dr. Florian Toncar Pressemitteilung

TONCAR: Scholz muss für umfassende Aufklärung im Wirecard-Skandal sorgen

Zum Wirecard-Skandal erklärt der finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion Dr. Florian Toncar:

„Bundesfinanzminister Scholz muss endlich für umfassende Aufklärung im Wirecard-Skandal sorgen. Die bisherigen Darstellungen des Bundesfinanzministeriums sind an vielen Stellen widersprüchlich oder zumindest nebulös. So ist beispielsweise vollkommen unverständlich, dass das Ministerium und die BaFin angeblich seit Februar 2019 auch in Richtung Wirecard ermittelt haben, aber gleichzeitig zuließen, dass die Bilanzprüfung mehr als ein Jahr dauerte. Augenscheinlich hat Scholz die Dimension des Skandals vollkommen unterschätzt. Die FDP-Fraktion fordert deswegen eine Sondersitzung des Finanzausschusses. Sofern Scholz die Widersprüche und Unklarheiten auf diesem Wege nicht ausräumen kann, wäre ein Untersuchungsausschuss der nächste logische Schritt. Sowohl die Öffentlichkeit als auch die vielen geschädigten Anleger haben Aufklärung verdient.“

Immer informiert - unser Presseverteiler

Jetzt anmelden

Mit unserem Newsletter bleiben Sie informiert