Manfred Todtenhausen Pressemitteilung
Abgeordneter
Handwerkspolitischer Sprecher,

Wirtschaftsausschuss

Petitionsausschuss

Tel: 030 227 79505

TODTENHAUSEN: Wir schaffen attraktive Bedingungen für qualifizierte Fachkräfte

Anlässlich der Vorstellung des Berufsbildungsberichts erklärt der handwerkspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Manfred Todtenhausen zur Aufstockung der Finanzierungsmittel betrieblicher Bildungsstätten:

„Die Erhöhung der Bundesmittel für die berufliche Bildung auf nun 70 Millionen Euro ist ein starkes Signal. Damit kommt der Bund seiner Verantwortung nach, für nahezu ein Drittel der Kosten aufzukommen, die sich Bund, Länder und Betriebe, beziehungsweise Handwerksorganisationen teilen. Jetzt ist es an den Bundesländern, ihre Anteile hier ebenfalls aufzustocken und zu zeigen, dass sie es mit der Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung ernst meinen.

Auch die Mittel für die technische Ausstattung der Bildungszentren konnten auf 38 Millionen Euro angehoben werden. Diese bringen die Digitalisierung und Modernisierung beruflicher Bildungsstätten voran. So können wir attraktive Bedingungen für qualifizierte Fachkräfte herstellen, die die Energiewende umsetzen und mit ihrem Know-how das Herz des deutschen Mittelstandes bilden. Nur wenn wir hier investieren, fördern wir den Fachkräftenachwuchs. So stärken wir eine Säule unserer sozialen Marktwirtschaft und bilden die selbstständigen Unternehmerinnen und Unternehmer von morgen aus.

Weitere Meldungen

Immer informiert - unser Presseverteiler

Jetzt anmelden

Mit unserem Newsletter bleiben Sie informiert