Michael Theurer Pressemitteilung
Stellv. Fraktionsvorsitzender
Zuständig für „Vorankommen durch eigene Leistung“: Arbeit und Soziales, Gesundheit, Tourismus, Wirtschaft und Energie
Tel: +49-30-227-79413

THEURER: Impfstoffe müssen dorthin, wo die Leute sind

Zum Wochenbericht des RKI, nach dem die Impfquote kaum mehr ansteigt, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion Michael Theurer:

„Die stockende Impfkampagne ist ein verheerendes Signal. In den USA zeigt sich, dass eine unzureichende Impfquote wieder zu vollen Intensivstationen führen kann. Die Bundesregierung ist jetzt gefordert, viel stärker und gezielter für die Impfung zu werben. Um Unentschlossene anzusprechen und zu überzeugen, sollten beispielsweise stärker Prominente und Influencer in die Kommunikationsstrategie eingebunden werden. Darüber hinaus brauchen wir niedrigschwelligere Angebote, etwa mit Impf-Möglichkeiten in den Fußgängerzonen. Die Impfstoffe müssen endlich dorthin, wo die Menschen sind. Gleichzeitig sollte die Bundesregierung etwaige notwendige Auffrischungsimpfungen rechtzeitig und in Abstimmung mit den Herstellern vorbereiten.“

Weitere Meldungen

Immer informiert - unser Presseverteiler

Jetzt anmelden

Mit unserem Newsletter bleiben Sie informiert