Katja Suding Pressemitteilung

SUDING: Kitas und Grundschulen müssen nächste Woche zum Präsenzbetrieb zurückkehren

Zur Debatte über Schulöffnungen erklärt die stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Katja Suding:

„Die verlängerten Schulschließungen sind ein Schlag ins Gesicht aller Schüler und Eltern. Schulterzuckend werden so die Lebenschancen junger Menschen massiv beschnitten. Gerade benachteiligte Kinder werden die Lernrückstände kaum wieder aufholen können. Und für Eltern sind die geschlossenen Schulen ein weiterer Schritt über ihre Belastungsgrenze: Kinderbetreuung, Homeoffice und Hausarbeit gleichzeitig sind besonders Alleinerziehenden nicht länger zuzumuten. Kitas und Grundschulen müssen daher schon in der nächsten Woche wieder zum Präsenzbetrieb zurückkehren. Kinder sind beim Lernen auf soziale Kontakte angewiesen und nachweislich keine Infektionstreiber. Darüber hinaus machen Luftfiltergeräte und Schnelltests das Infektionsrisiko in Kitas und Grundschulen beherrschbar. Auch für die älteren Jahrgänge brauchen wir einen klaren Fahrplan für die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts. Bis dahin muss die Bundesregierung endlich alle Möglichkeiten für digitalen Unterricht ausschöpfen.“

Immer informiert - unser Presseverteiler

Jetzt anmelden

Mit unserem Newsletter bleiben Sie informiert