Benjamin Strasser Pressemitteilung

STRASSER: Judentum ist Dank des Zentralrats wieder fest in Deutschland verankert

Zum Festakt zum 70-jährigen Bestehen des Zentralrats der Juden erklärt der religionspolitische Sprecher der FDP-Fraktion Benjamin Strasser:

„Das Judentum ist zu unser aller Glück wieder fest in der deutschen Gesellschaft verankert und in seiner großen Vielfalt sichtbar. Das ist maßgeblich dem 70-jährigen Wirken des Zentralrats der Juden zu verdanken. Er ist als Stimme der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland wichtiger Impulsgeber in Debatten und mahnende Stimme für die Aufarbeitung des deutschen Menschheitsverbrechens der Shoa. Es ist beschämend, dass der Antisemitismus seit Jahren wieder vermehrt seine hässliche Fratze zeigt und Juden zunehmenden Anfeindungen und gewalttätigen Übergriffen ausgesetzt sind. Darauf muss es eine klare Antwort aller Demokraten geben. Es ist nicht hinnehmbar, dass Juden in Deutschland Angst um Leib und Leben haben müssen. Es ist eine zentrale Aufgabe von Politik und Gesellschaft in Deutschland, jede Form von Antisemitismus konsequent zu bekämpfen. Die FDP-Fraktion unterstützt den Zentralrat der Juden dabei mit großer Entschlossenheit.“

Immer informiert - unser Presseverteiler

Jetzt anmelden

Mit unserem Newsletter bleiben Sie informiert