SITTA: Deutschland beim Mobilfunk im Schneckentempo unterwegs

Zur LTE-Studie von OpenSignal erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Frank Sitta:

„Die Studie zeigt deutlich, dass Deutschland auch beim Mobilfunk im Schneckentempo unterwegs ist. Sowohl bei der Downloadgeschwindigkeit als auch der Netzabdeckung belegt unser Land Plätze am unteren Ende der Rangliste. Das ist mehr als peinlich. Union und SPD haben das Thema Digitalisierung in den letzten Jahren in seiner ganzen Bandbreite verschlafen – im wahrsten Sinne des Wortes. Der Koalitionsvertrag verheißt leider nicht viel Besserung. Die Fraktion der Freien Demokraten wird im Deutschen Bundestag Druck machen, damit der Breitbandausbau mit Glasfaser und 5G-Mobilfunk endlich in Gang kommt. Das bisherige Tempo kann sich Deutschland jedenfalls nicht länger leisten. Sonst ziehen die Chancen an uns vorbei.“

Zur Übersicht