Stellvertretender FDP-Fraktionsvorsitzender:
Alexander Graf Lambsdorff
Alexander Graf Lambsdorff
Stellv. Fraktionsvorsitzender
Alexander Graf Lambsdorff
Stellv. Fraktionsvorsitzender
Zuständig für „Freiheit und Menschenrechte weltweit“: Auswärtiges, Angelegenheiten der Europäischen Union, Menschenrechte und humanitäre Hilfe, Verteidigung, wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Tel: 030 227 78360
EU

Neuropa

Europa ist ein großartiges Friedens-, Freiheits- und Wohlstandsprojekt. Die Erfolge der EU werden zunehmend von nationalen Egoismen überlagert. Mitgliedsländer stimmen sich nicht ab oder handeln auf eigene Faust. Deshalb will die FDP-Fraktion ein starkes Neuropa, das Gemeinsamkeiten und Handlungsfähigkeit wiederentdeckt. Wir wollen, dass die EU wieder Vorbild wird, Verantwortung übernimmt und Chancen schafft.

Herausforderung und Chance

Europa ist in der Währungs- und Finanzpolitik sowie in der Migrationspolitik gespalten. Das Vertrauen der Mitgliedstaaten zueinander hat gelitten. Populisten versuchen, die EU schlecht zu reden und von Aufbruchstimmung ist nichts zu spüren. Die FDP-Fraktion will das ändern. Wir wollen eine demokratisch organisierte und starke EU. Das Europaparlament soll daher das Recht erhalten, Gesetze einzubringen. Die EU-Kommission wollen wir zu einer echten Regierung mit weniger Kommissaren machen. Europa muss zudem solide haushalten. Daher wollen wir automatische Sanktionen bei Defizitverfahren und eine Insolvenzordnung für Staaten. Das Gemeinsame Europäische Asylsystem benötigt eine Reform. Wir wollen offene Binnengrenzen als gelebte Freiheit und Frontex zu einem echten EU-Grenzschutz ausbauen.

  • Mehr Bürgerbeteiligung und weniger Bürokratie in der EU durchsetzen
  • Solide Haushalte und starken Euro erreichen
  • Gemeinsame europäische Einwanderungspolitik schaffen

Unsere Forderungen

  • EU-Kommission auf höchstens 18 Kommissare verschlanken
  • Bildungs- und Aufstiegschancen in der EU verbessern
  • Automatische Sanktionen für Defizitsünder und Insolvenzordnung schaffen
  • Europäische Grundrechteagentur aufwerten
  • Frontex zu einem echten EU-Grenzschutz ausbauen
  • Europäische Energie- und Klimapolitik aus einem Guss erreichen

Mit unserem Newsletter bleiben Sie informiert