Pascal Kober Pressemitteilung
Abgeordneter
Sprecher für Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik

Ausschuss für Arbeit und Soziales

Tel: 030 227 78333

KOBER: Arbeitslosigkeit durch bessere Vermittlung und nachhaltige Qualifizierung senken

Zu den aktuellen Arbeitsmarktzahlen erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der FDP-Fraktion Pascal Kober:

„Die Zunahme der Arbeitslosenzahlen ist entscheidend auf die statistische Erfassung ukrainischer Geflüchteter zurück zu führen. Dennoch verfestigt sich die Arbeitslosigkeit. Da müssen wir besser werden. Wir wollen nicht nur, dass die Arbeitslosigkeit nicht steigt, sondern sinkt. Die FDP-Fraktion setzt dafür auf die Vermittlung in Arbeit und die nachhaltige Qualifizierung von Arbeitslosen. Hierzu bedarf es einer Überarbeitung und Weiterentwicklung der vorhandenen Förderprogramme. Dies sollte Bundesarbeitsminister Heil bei der Einführung des Bürgergeldes berücksichtigen. Darüber hinaus eröffnet die rückläufige Entwicklung bei den Bewerberinnen und Bewerbern um einen Ausbildungsplatz eine Chance für Jugendliche, die bisher als chancenlos galten. Die gezielte Förderung benachteiligter Jugendlichen durch die Jobcenter ist Teil des Koalitionsvertrages, in den Bürgergeld-Plänen des Ministers aber bisher noch nicht berücksichtigt. Die FDP-Fraktion legt Wert darauf, dass hier nachgebessert wird.“

Weitere Meldungen

Immer informiert - unser Presseverteiler

Jetzt anmelden

Mit unserem Newsletter bleiben Sie informiert