Gutachten
Carina Konrad
Stellv. Fraktionsvorsitzende

Zuständig für Nachhaltigkeit durch Innovation

Tel: 06762-90 40 751
Ulrike Harzer
Abgeordnete

Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz

Tel: 030 227 79170

Rechtsgutachten zu den Möglichkeiten der Einführung eines Bestandsmanagements für den Wolf

Das Gutachten von Prof. Dr. Michael Brenner (Universität Jena) zeigt auf, wie sich ein Bestandsmanagement für den Wolf umsetzen ließe. Um das Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag zu realisieren, sind verbesserte Monitoringstandards zur Erfassung der Wolfspopulation unverzichtbar. Das Gutachten belegt, dass ein regional differenziertes Bestandsmanagement nicht nur praktikabel, sondern auch vollständig im Einklang mit europäischem Recht stehen würde. Das schafft die Voraussetzungen für die gesellschaftliche Akzeptanz eines angepassten Wolfsbestandes und erlaubt den rechtssicheren Umgang mit Problemwölfen. Darüber hinaus brauchen wir eine koordinierte bundesweite Wolfstrategie, die nicht nur den Artenschutz berücksichtigt, sondern auch den Konflikt zwischen Wölfen und Nutztierhaltern.

Mit unserem Newsletter bleiben Sie informiert