Christine Aschenberg-Dugnus Pressemitteilung
Abgeordnete
Gesundheitspolitische Sprecherin
Ausschuss für Gesundheit

ASCHENBERG-DUGNUS: Impfbooster-Kampagne zum Schutz vulnerabler Gruppen starten

Zur Debatte über die Corona-Infektionszahlen erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion Christine Aschenberg-Dugnus:

„Steigende Infektionszahlen im Herbst und Winter waren zu erwarten. Allerdings ist die Situation eine andere als vor einem Jahr, denn wir können jedem Bürger ein Impfangebot machen. Um insbesondere vulnerable Gruppen vor einer vierten Welle zu schützen, sollte jetzt eine Impfbooster-Kampagne starten. Denn die Impfung ist und bleibt der wirksamste Schutz, um einem schweren Verlauf vorzubeugen. Eine Impfflicht lehnen wir dagegen ab. Stattdessen sollte es weiterhin niedrigschwellige Impfangebote in Fußgängerzonen oder Supermärkten geben.“

Weitere Meldungen

Immer informiert - unser Presseverteiler

Jetzt anmelden

Mit unserem Newsletter bleiben Sie informiert