Christine Aschenberg-Dugnus Pressemitteilung
Abgeordnete
Gesundheitspolitische Sprecherin
Ausschuss für Gesundheit

ASCHENBERG-DUGNUS: Benötigen Impf-Marathon statt Aktionswoche

Zum Start der Impfaktionswoche erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion Christine Aschenberg-Dugnus:

„Die Impfaktionswoche der Bundesregierung ist nur ein Tropfen auf dem heißen Stein, denn eine einzelne Woche ist viel zu wenig. Wir benötigen stattdessen einen echten Impf-Marathon. Dazu brauchen wir mehr Kreativität, müssen noch intensiver werben und dauerhaft niedrigschwellige Angebote anbieten. Schauspieler, Sportler und Künstler könnten etwa mit langfristigen Aktionen gezielt die jüngeren Altersgruppen ansprechen. Zudem sollten Impfangebote in der Fußgängerzone oder in Supermärkten durch mobile Impfteams langfristig angeboten werden. Wichtig ist außerdem, auf Anreize zu setzen statt auf Zwang. Dies haben Länder wie Dänemark oder Großbritannien gezeigt. Daher lehnen wir eine Impfpflicht ab und setzen uns weiterhin für Konzepte wie 3G ein.“

Weitere Meldungen

Immer informiert - unser Presseverteiler

Jetzt anmelden

Mit unserem Newsletter bleiben Sie informiert