Christine Aschenberg-Dugnus Pressemitteilung
Abgeordnete
Gesundheitspolitische Sprecherin
Ausschuss für Gesundheit

ASCHENBERG-DUGNUS: Mit Anreizsystem Impf-Unentschlossene erreichen

Zu den Corona-Beratungen von Bundeskanzlerin Merkel mit den Ministerpräsidenten erklärt die gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion Christine Aschenberg-Dugnus:

„Die positive Entwicklung mit niedrigen Inzidenzen und weniger Intensivpatienten bringen Hoffnung, dass sich die Corona-Lage weiterhin verbessert. Trotz Impffortschritt und hoher Impfbereitschaft bremst aber der nicht ausreichend vorhandene Impfstoff unser Land weiter aus. Die FDP-Fraktion erwartet von den heutigen Beratungen, dass die schnellere Impfstoffbeschaffung und auch die Vorbereitung der Auffrischungsimpfungen für den Herbst angegangen wird. Außerdem muss ein Anreizsystem geschaffen werden, um die Impf-Unentschlossenen zu erreichen. Wichtig ist dabei, die Menschen wohnortnah und in ihrem sozialen Umfeld anzusprechen. Zudem müssen klare bundeseinheitliche Regelungen für Großveranstaltungen und Volksfeste besprochen werden. Wir haben bereits im Februar ein Konzept mit klaren Wenn-dann-Regeln vorgelegt, das solche Regeln vorsieht.“

Weitere Meldungen

Immer informiert - unser Presseverteiler

Jetzt anmelden

Mit unserem Newsletter bleiben Sie informiert