Grigorios Aggelidis Pressemitteilung
Abgeordneter
Familien- und seniorenpolitischer Sprecher
Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Tel: +49 30 227 72256

AGGELIDIS: Alleinerziehende unbürokratisch entlasten

Zur Bertelsmann-Studie zum Armutsrisiko von Alleinerziehenden erklärt der familienpolitische Sprecher der FDP-Fraktion Grigorios Aggelidis:

„Die Studie zeigt, dass wir schnell handeln müssen, um alleinerziehende Mütter und Väter endlich zu entlasten und besser vor Armut zu schützen. Die FDP-Fraktion fordert deshalb, Alleinerziehende beim Einkommensteuergesetz sofort und unbürokratisch zu entlasten. Dafür sollte der Alleinerziehendenfreibetrag angepasst werden. So können auch Familien entlastet werden, in denen volljährige pflegebedürftige Personen im selben Haushalt wohnen oder Kinder mit und ohne Kindergeldanspruch gemeinsam bei ihrem alleinerziehenden Elternteil leben. Zudem fordert die FDP-Fraktion die Einführung eines Kinderchancengeldes mit einem Grundbetrag, einem einkommensabhängigen Flexibetrag und einem Chancenpaket. Das Chancenpaket soll Angebote für Bildung und Teilhabe umfassen und nicht wie bisher bei anderen Sozialleistungen angerechnet werden oder von deren Bezug abhängen. Außerdem müssen schleunigst mehr Kitaplätze mit einer qualitativ hochwertigen Kinderbetreuung angeboten werden.“

Weitere Meldungen

Immer informiert - unser Presseverteiler

Jetzt anmelden

Mit unserem Newsletter bleiben Sie informiert