THOMAE: Seehofer muss Personalgewinnung bei der Bundespolizei zur Chefsache machen

Zum Treffen für mehr Sicherheit an Bahnhöfen erklärt der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Stephan Thomae:

„Das Treffen darf nicht mit reinen Absichtserklärungen enden. Wir brauchen konkrete Vorschläge, wie die Sicherheit an Bahnhöfen verbessert werden kann. Es kann zwar keine 100-prozentige Sicherheit geben, das heißt jedoch noch lange nicht, dass wir die Hände in den Schoß legen oder uns mit Sicherheitskosmetik begnügen dürfen. Die Bundesregierung muss alle vernünftigen Vorschläge, die die Sicherheit an Bahnhöfen und das Sicherheitsgefühl der Menschen verbessern könnten, in einem Sicherheitskonzept bündeln und umsetzen. Mehr Polizeipräsenz ist dabei eine wichtige Maßnahme. Deshalb muss Bundesinnenminister Seehofer die Personalgewinnung dringend zur Chefsache machen, damit die offenen Stellen bei der Bundespolizei schnell besetzt werden.“

Zur Übersicht