DÜRR: Entlastung der Steuerzahler ist überfällig

Zu den Medienberichten über den Einnahmeüberschuss des Bundes erklärt der stellvertretende FDP-Fraktionsvorsitzende Christian Dürr:

„Die neuesten Zahlen zu den Einnahmen des Bundes zeigen, wie sehr die Balance zwischen Staat und Bürgern in der Steuerpolitik aus den Fugen geraten ist. Eine Entlastung der Steuerzahler ist längst überfällig und der finanzielle Spielraum dafür ist vorhanden. Dafür muss in einem ersten Schritt der Solidaritätszuschlag endlich abgeschafft werden. Außerdem wollen wir Freien Demokraten einen Steuertarif auf Rädern, der an die Lohnentwicklung gekoppelt ist, eine Entlastung der niedrigen und mittleren Einkommen und einen Spitzensteuersatz, der deutlich später greift.“

Zur Übersicht