Podiumsdiskussion der FDP-Fraktion zur Selbstbestimmung transgeschlechtlicher Menschen

15.01.2020 | 17:00 Uhr - 15.01.2020 | 19:00 Uhr

Reichstagsgebäude (Walther-Rathenau-Saal, 3N039)
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Deutschland

Podiumsdiskussion der Fraktion der Freien Demokraten „Selbstbestimmung für transgeschlechtliche Menschen: Was bleibt zu tun?“ mit:

  • Dr. Jens Brandenburg, Sprecher für LSBTI der FDP-Fraktion
  • Katrin Helling-Plahr, Mitglied der FDP-Fraktion im Ausschuss für Gesundheit und Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
  • Anastasia Biefang, stellvertretende Vorsitzende Arbeitskreis Homosexueller Angehöriger der Bundeswehr
  • Dr. Julia Ehrt, Director of Programs bei The International Lesbian, Gay, Bisexual, Trans and Intersex Association
  • Mari Günther, Fachreferentin für Beratungsarbeit beim Bundesverband Trans*
  • Dr. jur. Louis Kasten, Mitglied und Berater bei Dritte Option
  • Prof. Dr. Anna Katharina Mangold, Professorin für Europarecht an der Europa-Universität Flensburg

Das komplette Programm finden Sie hier.

Journalisten melden sich bitte bis Montag, den 13. Januar an unter presse@fdpbt.de.